Lose Struktur
02.-04.08.2019
Kurs an der Akademie für Zeitgenössische Kunst Tübingen
Kokons, Nester, Tunnelnetze - Formen aus der Natur sind die Inspirationsquelle für textile Objekte. Ein Grundgerüst aus Papierschnur mit Drahteinlage bildet die Form. Diese wird mit einer losen Struktur aus Wolle überzogen. Durch Verdichtung entsteht eine kompakte Hülle. Die flexiblen Materialien ermöglichen amorphe Formen. Der Kurs gibt Impulse, befähigt diese im Selbststudium weiterzuführen und eine eigene Formensprache zu entwickeln.


Weitere Infos und Anmeldung unter: www.kunstakademie-tuebingen.de
 
Behausungen
06.-08.08.2019
Kurs an der Akademie für Zeitgenössische Kunst Tübingen

Über die Zeichnung entwickeln wir die Form. Diese wird umgesetzt indem Schnüre spiralförmig aneinander genäht werden. Es entstehen Hüllen, die an Behausungen aus der Insektenwelt erinnern. Die Kombination unterschiedlicher Materialien geben den textilen Objekten einen eigenen Charakter. Während des Entstehungsprozesses wird immer wieder innegehalten und das eigene Werk betrachtet. Der künstlerische Prozess innerhalb der Gruppe verleiht dem Tun Dynamik.


Weitere Infos und Anmeldung unter: www.kunstakademie-tuebingen.de

 
Textile Collagen
11.-13.10.2019
Kurs an der Akademie für Zeitgenössische Kunst Tübingen

Inspiriert durch Fotografien, Zeitungsausschnitte oder Zeichnungen werden verschiedene textile Materialien kombiniert, Strukturen transferiert und mit Stickstichen überarbeitet. Das Spiel von Verdichtung und Auflösung sowie glatten und rauen Oberflächen ist dabei ein reizvolles Gestaltungsmittel. Zusätzlich kann mit Stempeldruck, Monotypie, Fototransfer und Frottage experimentiert werden. Es entstehen textile Collagen die ihren Zauber durch die individuelle Kreativität entfalten. Der Kurs lädt zum Ausprobieren ein. Die verwendeten Techniken können ohne großen Aufwand selbst weiterverfolgt werden.

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.kunstakademie-tuebingen.de

Zurück zur Eingangsseite